Ökumenischer Arbeitskreis Salzburg ÖAK

Aufgaben und Ziele

Der ÖAK sieht seine Aufgabe darin, den ökumenischen Gedanken dem Willen und Gebet Jesu (Joh. 17) entsprechend zu verwirklichen, ihn nach außen (in der Gesellschaft) zu vertreten und nach innen (in Gemeindeleben) zu vertiefen. „Er will die Kirchen immer wieder an ihr Ziel erinnern, die sichtbare Einheit in einem Glauben und die eine eucharistische Gemeinschaft anzustreben, Schritte auf diese Einheit hin zu gehen, damit die Welt glaube: das gemeinsame Zeugnis der Kirchen überall in der Welt zu erleichtern: die Kirchen in ihrer weltweiten missionarischen und evangelistischen Aufgabe unterstützen.“ (Präambel des Ökumenischen Rates der Kirchen, Genf 1966)
Der ÖAK will auch vermitteln und versöhnend wirken, wo es Spannungen oder Unstimmigkeiten zwischen Kirchen (Gemeinden) oder Einzelpersonen gibt.
(aus den Satzungen für den Ökumenischen Arbeitskreis Salzburg)

Mitglieder
Altkatholische Kirche, Evangelische Kirche, Evangelisch-Methodistische Kirche, Römisch-Katholische Kirche und Rumänisch-Orthodoxe Kirche, Freie Christengemeinde-Pfingstgemeinde Salzburg

Ökumenische Veranstaltungen in Salzburg:
- Gebetswoche für die Einheit der Christen: Sie findet jährlich vom 18. bis 25. Jänner statt. Im Land Salzburg werden aus diesem Anlass an ungefähr zwanzig verschiedenen Orten ökumenische Gottesdienste gefeiert.
- Ökumenische Herbsttagung für Religionslehrer/innen: Eine Fortbildungsveranstaltung für katholische und evangelische Religionslehrer/innen.
- Ökumenischer Gottesdienst im Diakoniezentrum Aigen: jeden 2. Samstag im Monat um 18.00 Uhr
- Ökumenische Ehevorbereitung (für konfessionsverschiedene Paare): Informationen und Gespräch zu Fragen der Trauung, Kindererziehung und religiösen Praxis für konfessionsverschiedene Paare.
- Weltgebetstag der Frauen: Die größte ökumenische Basisbewegung. Jeweils am 1. Freitag im März gestalten Frauen einen Gottesdienst. www.weltgebetstag.at
- Lange Nacht der Kirchen: Ein Projekt aller christlichen Kirchen, die im "ökumenischen Rat der Kirchen in Österreich" ÖRKÖ vertreten sind. www.langenachtderkirchen.at 


Ökumenische Informationen Salzburg:

Die Zeitschrift informiert über Aktuelles aus der Ökumene in Salzburg und bildet ein Forum für theologische Diskussionen und den Dialog zwischen den Religionen.
Ausgabe Jänner 2014 als pdf 

Evangelische Superintendentur Salzburg-Tirol

Rennweg 13
6020 Innsbruck
Tel: 0512-588824
salzburg-tirol@evang.at
www.sichtbar-evangelisch.at

Bürozeiten
Montag bis Freitag:
8.30 bis 12.30 Uhr