"Wer sich die Musik erkiest, hat ein himmlisch Werk gewonnen“ (Martin Luther)

Reihe "LutherLied 1517-2017" in Salzburgs Kirchen

Im Rahmen der Reihe „LutherLied 1517-2017“ steht jedes Monat ein Lied Martin Luthers im Zentrum des Gottesdienstes, immer in einer anderen evangelischen Kirche im Bundesland Salzburg.
In der Predigt über das Lutherlied und in Vertonungen unterschiedlichster Komponisten wird die Bedeutung der Musik für die Reformation und die darauf folgenden Jahrhunderte aufgezeigt, und zwar für alle christlichen Konfessionen. Gerade im Lutherjahr sind wir beglückt über gute ökumenische Zusammenarbeit mit Chören aus Maishofen und Michaelbeuren sowie Kirchenmusikreferent Andreas Gassner und Domorganist Univ.Prof. Dr. Heribert Metzger.

Reihe „Frau Musica spricht - 500 Jahre Reformation und die Musik“

Herzlich willkommen auch zur Reihe „Frau Musica spricht - 500 Jahre Reformation und die Musik“. Musik der Reformationszeit steht in dieser Reihe im Zentrum. Wir wollen aber auch die Einflüsse und die Nachwirkungen Luthers Musik aufspüren. Wir werden die Quellen Luthers, also die Gregorianik und den Mönch von Salzburg zu Gehör bringen, und den Blick in die Gegenwart öffnen, wie religiöse Texte in unserer Zeit vertont und gerne gesungen werden.

Diözesankantor Gordon Safari
 

 


29.10.2017 | 09:30
Hallein Schaitbergerkirche
Peter Gabriel
Nun freut euch, lieben Christen g‘mein
Cantorey Salzburg und Kirchenchor Hallein
Eberhart Wenzel: Choralkantate für Orgel, Chor und Gemeinde.
Orgel: Heribert Metzger
Leitung: Peter Pröglhöf und Gordon Safari

26.11.2017 | 10:00

Salzburg Matthäuskirche
Michael Welther
Mitten wir im Leben sind
Orgelmusik aus verschiedenen Jahrhunderten
Orgel: Gordon Safari

 


„Frau Musica spricht: Die beste Zeit im Jahr ist mein“
5 Konzerte - 500 Jahre Reformation


7. Oktober 2017, 18:00 Uhr, Christuskirche Salzburg
Kammeroper „Die Lutherin“ (Uraufführung)

für Mezzosopran, Orgel, E-Gitarren und Schlagzeug
Komponist: Agustin Castilla-Avila


11. November 2017, 19:00, Christuskirche Salzburg:
Martin Luther und der gregorianische Choral

Gregorianischer Choral aus der evangelischen Tradition, deutsche Gesänge aus mittelalterlichen Handschriften, Mönch von Salzburg (14. Jh.)
Orgel: Gordon Safari; Salzburger Virgilschola,
Leitung: Stefan Engels


www.evangelischekirchenmusik.at

 

Evangelische Superintendentur Salzburg-Tirol

Rennweg 13
6020 Innsbruck
Tel: 0512-588824
salzburg-tirol@evang.at
www.sichtbar-evangelisch.at

Bürozeiten
Montag bis Freitag:
8.30 bis 12.30 Uhr