Militärseelsorge

Die Evangelischen Militärseelsorger begleiten Soldat/innen in ihrer Zeit beim Bundesheer seelsorgerlich. Sie sind u. a. Ansprechpartner/innen für Fragen, die mit dem Wehrdienst und damit verbundenen besonderen Belastungen zusammenhängen.

Militärseelsorge begleitet Soldaten in ihrer Zeit beim Bundesheer seelsorglich.
Militärseelsorge ist "mitgehende Seelsorge“: bei Übungen, UN-Einsätzen, beim Lebenskundlichen Unterricht in den Kasernen.
Militärseelsorge bietet auch Gottesdienstliche Lebensbegleitung an: Taufe, Konfirmation, Trauung, Beerdigung.
Militärseelsorge wird in enger ökumenischer Zusammenarbeit wahrgenommen.
Militärseelsorge wird dort angeboten, wo österreichisches Militär ist – weltweit.

Der Militärpfarrer gehört zwar dem Bundesheer an - und er trägt auch Uniform -, aber er geht nicht im System Bundesheer auf.
Als Pfarrer fühlt er sich christlichen Grundsätzen mehr verpflichtet als Dienstgraden.
Militärseelsorge will Kirche unter den Soldaten konkret werden lassen.
In ihrer Arbeit sind die Militärpfarrer durch eine Gruppe engagierter Soldaten unterstützt: der Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Soldaten (AGES).


Ansprechpartner/in:

Militärkurat Mag. Karin Kirchtag (derzeit in Karenz)
beim Streitkräfteführungskommando, zuständig für Salzburg, Tirol und Vorarlberg
 

Militärpfarradjunkt Vizeleutnant Erwin Lenzhofer

Tel: +43(0)50201 8020082
Tel: +43(0)664/622 1951

www.bmlv.gv.at/organisation/beitraege/mil_seelsorge/evang_ms/

Evangelische Superintendentur Salzburg-Tirol

Rennweg 13
6020 Innsbruck
Tel: 0512-588824
salzburg-tirol@evang.at
www.sichtbar-evangelisch.at

Bürozeiten
Montag bis Freitag:
8.30 bis 12.30 Uhr